Creative Commons License
Cette notice est mise à disposition en vertu d'un contrat Creative Commons.
logo arlima

Deutschenspiegel

Bibliographie

Auteur:Inconnu mais il appartenait à l'ordre des Frères mineurs d'Augsburg
Titre:Spiegel deutscher Leute; Deutschenspiegel
Date:Vers 1275
Langue:Allemand
Genre: 
Forme:Prose
Contenu:Recueil de droit coutumier
Incipit: 
Explicit: 
Commentaires: 
Continuations: 
Remaniements: 
Traductions: 
Voir aussi: 
Manuscrits
Pour la liste complète, voir Handschriftencensus
Éditions anciennes
Éditions modernes
  • Der Spiegel deutscher Leute. Textabdruck der Innsbrucker Handschrift. Mit Unterstützung der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften herausgegeben von Dr. Julius Ficker, Innsbruck, Wagner'sche Buchhandlung, 1859, xxxi + 210 p. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
  • Deutschenspiegel und Augsburger Sachsenspiegel, herausgegeben von Karl August Eckhardt und Alfred Hübner. 2. Neubearbeitete Ausgabe, Hannover, Hahnsche Buchhandlung (Monumenta Germaniae Historica. [Leges]. Fontes iuris germanici antiqui, 3), 1933, xvii + 288 p. [MGH]
Traductions modernes
Études
  • Eckhardt, Karl August, Der Deutschenspiegel, seine Entstehungsgeschichte und sein Verhältnis zum Schwabenspiegel, Weimar, Böhlau Nachfolger, 1924, 88 p.
  • Eckhardt, Karl August, « Heimat und Alter des Deutschenspiegels », Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germanistische Abteilung, 45, 1925, p. 13-49.
  • Eckhardt, Karl August, « Zur Schulausgabe des Deutschenspiegels », Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germanistische Abteilung, 50, 1930, p. 115-170.
  • Eckhardt, Karl August, Studia iuris Teutonici: Index, Prolegomena, Augsburger Sachsenspiegel, Deutschenspiegel, Aalen, Scientia (Bibliotheca rerum historicarum, 3), 1971, 378 p.
  • Ficker, Julius, « Über einen Spiegel deutscher Leute und dessen Stellung zum Sachsen- und Schwabenspiegel. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Rechtsquellen », Sitzungsberichte der Philosophisch-Historischen Klasse der Kaiserlichen Akademie der Wissenschaften, 23:2, 1857, p. 113-295. [GB] [IA] [HT]
    Tiré à part: Ficker, Julius, Über einen Spiegel deutscher Leute und dessen Stellung zum Sachsen- und Schwabenspiegel. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Rechtsquellen, Wien, K. K. Hof- und Staatsdruckerei et Karl Gerold's Sohn, 1857, 177 p. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2].
  • Ficker, Julius, Über die Entstehungszeit des Sachsenspiegels und die Ableitung des Schwabenspiegels aus dem Deutschenspiegel. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Rechtsquellen, Innsbruck, Wagner, 1859, [iv] + 137 p. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
  • Müller, Eugen Frhr. v., Der Deutschenspiegel in seinem sprachlich-stilistischen Verhältnis zum Sachsenspiegel und zum Schwabenspiegel, Heidelberg, Winter's Universitätsbuchhandlung (Deutschrechtliche Beiträge, 2:1), 1908, 180 p. [GB] [IA]
  • Pfalz, A., « Die Überlieferung des Deutschenspiegels », Sitzungsberichte der Akademie der Wissenschaften in Wien. Philosophisch-historische Klasse, 191:1, 1919, p. 1-48.
  • Rockinger, Ludwig von, Deutschenspiegel, sogenannter Schwabenspiegel, Bertholds von Regensburg deutsche Predigten in ihrem Verhältnisse zu einander, Abhandlungen der Historischen Classe der Königlich Bayerischen Akademie der Wissenschaften, München, Bd. 23, Abt. II, 1904.
  • Schwerin, C. von, « Zum Problem des Deutschenspiegels », Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germanistische Abteilung, 52, 1932, p. 260-275.
  • Spangenberg, Ernst, Beyträge zu den Teutschen Rechten des Mittelalters, vorzüglich zur Kunde und Kritik der altgermanischen Rechtsbücher, und des Sachsen- und Schwaben-Spiegels. Größtentheils aus unbenutzten handschriftlichen Quellen geschöpft, Halle, Gebauersche Buchhandlung, 1822, xii + 234 p. [GB] [IA]
  • Trusen, W., « Die Rechtsspiegel und das Kaiserrecht », Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte. Germanistische Abteilung, 102, 1985, p. 38-55.
Répertoires bibliographiques
  • Das Digitale Repertorium "Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters", München, Bayerische Akademie der Wissenschaften. [www]
  • Handschriftencensus
Rédaction: Laurent Brun
Dernière mise à jour: 7 mars 2018