Creative Commons License
Cette notice est mise à disposition en vertu d'un contrat Creative Commons.
logo arlima

Freidank

Vrîdanc, Vrîgedanc

Biographie

Bibliographie

Répertoires bibliographiques
Généralités
  1. Bescheidenheit

    Titre: 
    Date:Entre 1215 et 1230
    Commanditaire: 
    Dédicataire: 
    Langue:Haut-allemand
    Genre: 
    Forme:Environ 4700 vers
    Contenu: 
    Incipit: 
    Explicit: 
    Traductions:Proverbia eloquentis Freidanks (latin)
    Manuscrits
    1. (195 manuscrits; voir la liste)
    Éditions anciennes
    1. Der freidanck den freydanck nüwe mit den figuren fügt pfaffen, adel, leyen, buren man hielt etwan uff kein spruch nicht den nit Herr frydanck hat gedicht
      Strasbourg, Johann Grüninger, 1508
      ARLIMA: EA2315   USTC: 633307
      Exemplaires en ligne: [GB] [IA] [München]
    2. Freidank
      Augsburg, Johann II Schönsperger, 1513
      ARLIMA: EA2316   USTC: 658233
    3. Freidanck
      Worms, Sebastian Wagner, 1538
      ARLIMA: EA2317   USTC: 658229
    4. Freidanck. Der freidanck new mit figuren, fügt pfaffen, adel, leyen, buren
      Worms, Sebastian Wagner, 1539
      ARLIMA: EA2318   USTC: 658231
      Exemplaires en ligne: [Halle] [München]
    5. Freidanck. Von dem rechten weg des lebens und aller tugendten aemptern und eigenschafften wie sie dem menschen begegnen moegen kurtz in reimen verfaßt auch mit schoenen und kunstreichen figuren uber alle capitel
      Frankfurt am Main, Martin Lechler, Sigmund Feyerabend et Simon Hüter, 1567
      ARLIMA: EA2319   USTC: 658232
    6. Freidanck. Der freidanck dis buch wird genant soll menniglichem sein bekant. Man hielt etwan uff kein spruch nicht den Herr freidanck nicht het gedicht
      Magdeburg, Wilhelm Roß et Johann Francke, 1583
      ARLIMA: EA2320   USTC: 658230
    Éditions modernes
    • Freidank, von Wilhelm Grimm. Zweite Ausgabe, Göttingen, Verlag der Dieterichschen Buchhandlung, 1860, xxiv + 316 p. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
      Édition antérieure:
      • Vridankes Bescheidenheit, von Wilhelm Grimm, Göttingen, Dieterich'sche Buchhandlung, 1834, cxxxvi + 438 p. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
    • Fridankes Bescheidenheit, von H. E. Bezzenberger, Halle, Verlag der Buchhandlung des Waisenhauses, 1872, xiv + 469 p. [Brittle Books] [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
      Réimpression:
      • Aalen, Zeller, 1962
    • Freidank, mit kritisch-exegetischen Anmerkungen von Franz Sandvoss, Berlin, Borntraeger, 1877, [viii] + 388 p. [GB] [IA]
    • Freidanks Bescheidenheit. Auswahl mittelhochdeutsch neuhochdeutsch, übertragen, herausgegeben und mit einer Einleitung von Wolfgang Spiewok. 2. Auflage, Leipzig, Reclam (Reclam Bibliothek. Belletristik), 1985, 242 p.
    • Freidanks Bescheidenheit, mittelhochdeutsch-neuhochdeutsch von Wolfgang Spiewok, Greifswald, Reineke-Verlag (Wodan, 61. Serie 1, Texte des Mittelalters, 15; Greifswalder Beiträge zum Mittelalter, 48), 1996, vii + 168 p.
    • Freidank, L'indignazione di un poeta-crociato: i versi gnomici su Acri. Edizione critica con traduzione a fronte, saggio introduttivo e note di Maria Grazia Cammarota; prefazione di Maria Vittoria Molinari, Roma, Carocci (Biblioteca medievale, 135), 2011, 190 p.
    Traductions modernes
    • en allemand:
      • Freidank's Bescheidenheit. Spruchsammlung aus dem 13. Jahrhundert. Neudeutsch bearbeitet von Adolf Bacmeister, Reutlingen, Palm, 1861, viii + 112 p. [GB] [IA]
      • Freidanks Bescheidenheit. Ein Laienbrevier. Neudeutsch von Karl Simrock, Stuttgart, Verlag von J. B. Cotta'schen Buchhandlung, 1867, xv + 231 p. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
      • Spiewok 1996 (voir sous Éditions modernes)
    • en italien:
      • Cammarota et Molinari 2011 (voir sous Éditions modernes)
    Études
    • Bertagnolli, Davide, Freidank, die Sprüche über Rom und den Papst, Göppingen, Kümmerle (Göppinger Arbeiten zur Germanistik, 775), 2013, 247 p.
    • Eifler, Günter, Die ethischen Anschauungen in "Freidanks Bescheidenheit", Tübingen, Niemeyer (Hermaea, 25), 1969, xi + 438 p.
    • Grimm, Wilhelm, « Freidanks Grabmal », Zeitschrift für deutsches Alterthum, 1, 1841, p. 30-33. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
    • Grimm, Wilhelm, Über Freidank, Berlin, Druckerei der Königlichen Akademie der Wissenschaften, 1850, 85 p. [GB] [IA]
    • Grimm, Wilhelm, « Zum Freidank », Zeitschrift für deutsches Alterthum, 11, 1859, p. 209-210. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
    • Grimm, Wilhelm, « Nochmals über Freidank », Zeitschrift für deutsches Alterthum, 11, 1859, p. 238-243. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
    • Grion, Justus, « Freidank's Grabmal in Treviso », Zeitschrift für deutsche Philologie, 2, 1870, p. 172-177. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2, ex. 3]
    • Grion, Justus, « Fridanc », Zeitschrift für deutsche Philologie, 2, 1870, p. 408-440. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2, ex. 3]
    • Hagen, Friedrich Heinrich von der, « Bernhard Freidank und Siegfried Helbling », Germania. Neues Jahrbuch der Berlinischen Gesellschaft für Deutsche Sprache und Alterthumskunde, 4, 1841, p. 194-210. [GB] [HT] [IA]
    • Heiser, Ines, Autorität Freidank: Studien zur Rezeption eines Spruchdichters im späten Mittelalter und der frühen Neuzeit, Tübingen, Niemeyer (Hermaea. Germanistische Forschungen. Neue Folge, 110), 2006, ix + 312 p.
    • Jäger, Berndt, "Durch reimen gute lere geben": Untersuchungen zu Überlieferung und Rezeption Freidanks im Spätmittelalter, Göppingen, Kümmerle (Göppinger Arbeiten zur Germanistik, 238), 1978, 329 p.
    • L., H. von, Goethe und Freidank als Interpreten Dante's, namentlich seiner drei Commedien: eine Festschrift, Klausenburg, 1886.
    • Leitzmann, Albert, Studien zu Freidanks Bescheidenheit, Berlin, Akademie-Verlag (Sitzungsberichte der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin. Philosophisch-historische Klasse, Jahrgang 1948, Nr. 2), 1950, 30 p.
    • Neumann, Friedrich, Kleinere Schriften zur deutschen Philologie des Mittelalters, Berlin, de Gruyter (Kleinere Schriften zur Literatur- und Geistesgeschichte), 1969, x + 289 p.
    • Paul, Hermann, Über die ursprüngliche Anordnung von Freidanks Bescheidenheit, Leipzig, Melzer, 1870, 66 p. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
    • Peretz, Bernhard, Altprovenzalische Sprichwörter. Mit einem kurzen Hinblick auf den mhd. Freidank, Erlangen, Junge und Sohn, 1887, 50 p. [GB] [IA]
    • Pfeiffer, Franz, Zur deutschen Litteraturgeschichte. Drei Untersuchungen, Stuttgart, Köhler, 1855, 87 p. (ici p. 37-87) [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
    • Pfeiffer, Franz, « Über Bernhard Freidank », Germania, 2, 1857, p. 129-163. [GB] [HT] [IA: ex. 1, ex. 2, ex. 3, ex. 4]
    • Rapp, Catherine Teresa, Burgher and Peasant in the Works of Thomasin von Zirclaria, Freidank, and Hugo von Trimberg: A Dissertation, Washington, Catholic University of America (Studies in German, 7), 1936, xi + 144 p.
    • Schönbach, Anton, Über die Grazer Handschrift des lateinisch-deutschen Freidank, Graz, Leykam-Josefsthal, 1875, 34 p. [GB] [IA]
    • Seiffert, Leslie, Wortfeldtheorie und Strukturalismus: Studien zum Sprachgebrauch Freidanks, Stuttgart, Kohlhammer (Studien zur Poetik und Geschichte der Literatur, 4), 1968, 160 p.
    • Zingerle, Oswald von, « Die Heimat des Dichters Freidank », Zeitschrift für deutsche Philologie, 52, 1927, p. 93-110.
    • Zingerle, Oswald von, Freidanks Grabmal in Treviso, Leipzig, Dyksche Buchhandlung, 1914, 102 p.
Rédaction: Laurent Brun
Dernière mise à jour: 20 août 2020