Creative Commons License
Cette notice est mise à disposition en vertu d'un contrat Creative Commons.
logo arlima

Prosalancelot

Bibliographie

Titre:Prosa-Lancelot; Prosalancelot
Date: 
Commanditaire: 
Dédicataire: 
Langue:Haut-allemand
Genre:Roman
Forme:Prose
Contenu:Traduction du Roman de Lancelot en prose.
Incipit: 
Explicit: 
Manuscrits
Éditions anciennes
Éditions modernes
  • Lancelot, nach der Heidelberger Pergamenthandschrift Pal. Germ. 147 herausgegeben von Reinhold Kluge, Berlin, Akademie-Verlag (Deutsche Texte des Mittelalters, 42, 47, 63), 1948-1974, 3 t.
  • Lancelot und Ginover. I: Prosalancelot I. II: Prosalancelot II, nach der Heidelberger Handschrift Cod. Pal. germ. 147, herausgegeben von Reinhold Kluge, ergänzt durch die Handschrift Ms. allem. 8017-8020 der Bibliothèque de l'Arsenal Paris, übersetzt, kommentiert und herausgegeben von Hans-Hugo Steinhoff, Frankfurt am Main, Deutscher Klassiker Verlag (Bibliothek Deutscher Klassiker, 123; Bibliothek des Mittelalters, 14-15), 1995, 2 t. — Réimpr.: 2003.
  • Lancelot. IV: Namen- und Figurenregister, nach der Kölner Papierhandschrift W. f° 46* Blankenheim und der Heidelberger Pergamenthandschrift Pal. Germ. 147, bearbeitet von Hans-Hugo Steinhoff und Klaudia Wegge, Berlin, Akademie-Verlag (Deutsche Texte des Mittelalters, 80), 1997, 134 p.
  • Lancelot und der Gral. I: Prosalancelot III. II: Prosalancelot IV, nach der Heidelberger Handschrift Cod. Pal. germ. 147, herausgegeben von Reinhold Kluge, ergänzt durch die Handschrift Ms. allem. 8017-8020 der Bibliothèque de l'Arsenal Paris, übersetzt, kommentiert und herausgegeben von Hans-Hugo Steinhoff, Frankfurt am Main, Deutscher Klassiker Verlag (Bibliothek Deutscher Klassiker, 183; Bibliothek des Mittelalters, 16-17), 2003, 2 t.
  • Prosalancelot V: Die Suche nach dem Gral; Der Tod des Königs Artus, nach der Heidelberger Handschrift Cod. Pal. germ. 147, herausgegeben von Reinhold Kluge; übersetzt, kommentiert und herausgegeben von Hans-Hugo Steinhoff, Frankfurt am Main, Deutscher Klassiker Verlag (Bibliothek Deutscher Klassiker, 190; Bibliothek des Mittelalters, 18), 2004, 1284 p.
Traductions modernes
  • en allemand:
    • Kluge et Steinhoff 1995, 2003 et 2004 (voir sous Éditions modernes)
Études
  • Biesterfeldt, Corinna, Moniage, der Rückzug aus der Welt als Erzählschluss: Untersuchungen zu "Kaiserchronik", "König Rother", "Orendel", "Barlaam und Josaphat", "Prosa-Lancelot", Stuttgart, Hirzel, 2004, 170 p.
  • Firmery, J., Notes critiques sur quelques traductions allemandes de poèmes français au Moyen Âge, Paris, Fontemoing; Lyon, Rey (Annales de l'Université de Lyon. Série II: Droit, lettres, 8), 1901, 150 p.
  • Kolerus, Alexander, Aula memoriae: zu Gestalt und Funktion des Gedächtnisraums im "Tristan" Gottfrieds von Strassburg und im mittelhochdeutschen Prosa-Lancelot, Frankfurt am Main, Lang (Mikrokosmos, 74), 2006, 321 p.
  • Spiewok, Wolfgang, « Der deutsche Prosa-Lancelot. Ein Meilenstein auf dem Wege zu einer deutschen Kunstprosa », König Artus und der Heilige Graal. Studien zum spätarthurischen Roman und zum Graals-Roman im europäischen Mittelalter, éd. Danielle Buschinger et Wolfgang Spiewok, Greifswald, Reineke (Wodan, 32), 1994, p. 189-196.
  • Tilvis, Pentti, Prosa-Lancelot-Studien, Helsinki, Suomalainen Tiedeakatemia / Academia Scientiarum Fennicae (Suomalaisen Tiedeakatemian Toimituksia / Annales Academiae Scientiarum Fennicae, B, 110), 1957, 253 p.
    Comptes rendus: C. Minis, dans Anzeiger für deutsches Altertum, 70, 1958, p. 155-156. — E. Öhmann, dans Neuphilologische Mitteilungen, 59, 1958, p. 52-59.
Rédaction: Laurent Brun
Dernière mise à jour: 2 juin 2019