Creative Commons License
Cette notice est mise à disposition en vertu d'un contrat Creative Commons.
logo arlima

Sankt Oswald

Versions allemandes anonymes

Bibliographie

Généralités
  • Meyer, Elard Hugo, « Über das alter des Orendel und Oswalt », Zeitschrift für deutsches Alterthum, 12, 1865, p. 387-395. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
  1. Münchener Oswald

    Titre:Münchener Oswald
    Date: 
    Langue:Haut-allemand
    Genre: 
    Forme:3545 vers
    Contenu: 
    Incipit:Wellet ir hêrren stille gedagen,
    sô wil ich iu kunden unde sagen
    von deme miltisten man,
    sô êr daz leben ie gewan…
    Explicit:… unde vuorten si wirdiclîche
    vür got in daz êwige himelrîche.
    alsô ist sant Oswalt erstorben
    unde hât gotes hulde erworben.
    Remaniements:Mise en prose
    Manuscrits
    Éditions anciennes
    Éditions modernes
    • Der Münchener Oswald. Text und Abhandlung von Georg Baesecke, Breslau, Marcus (Germanistische Abhandlungen, 28), 1907, xviii + 445 p. [GB] [IA]
    • Der Münchner Oswald; mit einem Anhang, Die ostschwäbische Prosabearbeitung, herausgegeben von Michael Curschmann, Tübingen, Niemeyer (Altdeutsche Textbibliothek, 76), 1974, lxxviii + 213 p.
    • Spielmannsepen. II: "Sankt Oswald"; "Orendel"; "Salman und Morolf". Texte, Nacherzählungen, Anmerkungen und Worterklärungen, [herausgegeben von] Hans und Irmtraud Pörnbacher, Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1976, ix + 432 p.
    Traductions modernes
    Études
    • Böckenholt, Hans-Joachim, Untersuchungen zum Bild der Frau in den mittelhochdeutschen "Spielmannsdichtungen": ein Beitrag zur Bestimmung des literarhistorischen Standortes der Epen "König Rother," "Salman und Morolf," "St. Oswald" und "Orendel", Dissertation, Universität Münster, 1971, iii + 202 p.
    • Bräuer, Rolf, Literatursoziologie und epische Struktur der deutschen "Spielmanns"- und Heldendichtung: zur Frage der Verfasser, des Publikums und der typologischen Struktur des "Nibelungenliedes", der "Kudrun", des "Ortnit-Wolfdietrich", des "Buches von Bern", des "Herzog Ernst", des "König Rother", des "Orendel", des "Salman und Morolf", des "St.-Ostwald-Epos", des "Dukus Horant" und der "Tristan"-Dichtungen, Berlin, Akademie-Verlag (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur. Reihe C: Beiträge zur Literaturwissenschaft, 48), 1970, xvii + 303 p.
    • Schmid, Gertrud, Christlicher Gehalt und germanisches Ethos in der vorhöfischen Geistlichendichtung: Vorauer "Alexander", "Rolandslied", "Herzog Ernst A", "König Rother", "Salman und Morolf", "Münchner Oswald", Erlangen, Palm und Enke (Erlanger Arbeiten zur deutschen Literatur, 9), 1937, viii + 142 p.
    • Vogt, Walther, Die Wortwiederholung, ein Stilmittel im "Ortnit" und "Wolfdietrich A" und in den mittelhochdeutschen Spielmannsepen "Orendel", "Oswald" und "Salman und Morolf", Breslau, Marcus (Germanistische Abhandlungen, 20), 1902, viii + 86 p.
      Édition antérieure:
      • Vogt, Walther, Die Wortwiederholung, ein Stilmittel im "Ortnit" und "Wolfdietrich A" und in den mittelhochdeutschen Spielmannsepen "Orendel", "Oswald" und "Salman und Morolf", Breslau, Marcus, 1902, vi + 40 p.
  2. Wiener Oswald

    Titre:Wiener Oswald
    Date: 
    Langue:Haut-allemand
    Genre: 
    Forme:1465 vers
    Contenu: 
    Incipit:Deme nach fremden meren
    stat alle sin begere,
    der höre zu gar eben
    von sinte Oswalden leben…
    Explicit:… zu im alle geliche
    in gotes himelriche:
    daz uns daz allez werde war,
    so sprechet alle amen offenbar!
    Manuscrits
    Éditions anciennes
    Éditions modernes
    • Der Wiener Oswald herausgegeben von Georg Baesecke, Heidelberg, Winters Universitätsbuchhandlung (Germanistische Bibliothek, 2), 1912, cxiv + 67 p. [HT] [IA]
    • Der Wiener Oswald herausgegeben von Gertrud Fuchs, Breslau, Marcus (Germanistische Abhandlungen, 52), 1920, xxxiv + 64 p. [HT] [IA]
    Traductions modernes
    Études
  3. Budapester Oswald

    Titre:Von sand Oswolds leben (ms. Berlin, inc.); Budapester Oswald
    Date: 
    Langue:Haut-allemand
    Genre: 
    Forme:Prose
    Contenu: 
    Incipit:Von sand Oswolds leben. Do man zalt nach Cristus gepurd suben hundert jar zu derselben zeyt lebet ein mächtiger künig in Engllannd, der was Seebartt genant…
    Explicit:… gein Rom und wurden da zwen mûnich und dinten gol unntz an jr ent. das machat der mild sand Oswalt, der ir lehenherr was gewesen; dem wolten sy auch volgenn hye in der zeyt in gotes namen. amen.
    Manuscrits
    Éditions anciennes
    Éditions modernes
    • Haupt, « Oswalt », Zeitschrift für deutsches Alterthum, 13, 1867, p. 467-491. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
      Transcription du ms. de Berlin.
    • Vizkelety, András, « Der Budapester Oswald », Beiträge zur Geschichte der deutschen Sprache und Literatur, 86, 1964, p. 107-188.
      Transcription du ms. de Budapest.
    Traductions modernes
    Études
  4. Version en prose

    Titre:Berliner Oswald
    Date:XVe siècle
    Langue:Haut-allemand
    Genre: 
    Forme:Prose
    Contenu:Remaniement de la rédaction dite de Munich composé dans l'est de la Souabe au XVe siècle.
    Incipit: 
    Explicit: 
    Manuscrits
    Éditions anciennes
    Éditions modernes
    • Der Münchner Oswald; mit einem Anhang, Die ostschwäbische Prosabearbeitung, herausgegeben von Michael Curschmann, Tübingen, Niemeyer (Altdeutsche Textbibliothek, 76), 1974, lxxviii + 213 p.
    Traductions modernes
    Études
Permalien: https://arlima.net/no/6796


Voir aussi:
> (aucun)
Rédaction: Laurent Brun
Dernière mise à jour: 13 août 2021

Signaler une erreur ou une omission:

Courriel  Courriel

Mastodon  Mastodon    Facebook  Facebook

instagram  Instagram    Twitter  Twitter