Creative Commons License
Cette notice est mise à disposition en vertu d'un contrat Creative Commons.
logo arlima

Les gloses de Cassel

Bibliographie

Titre:Aucun titre dans le ms.
Date:VIIIe ou IXe siècle
Langue:Français
Genre:Lexique
Forme:Prose
Contenu: 
Incipit:homo man.
caput haupit.
uerticem skeitila.
capilli fahs…
Explicit:… mutus tumper.
tinas zuuipar.
situlas einpar.
guluium noila.
Manuscrits
  1. Kassel, Universitätsbibliothek, Landesbibliothek und Murhardsche Bibliothek der Stadt, Cod. 4° theol. 24
Éditions anciennes
Éditions modernes
  • Anciens glossaires romans, corrigés et expliqués par Frédéric Diez. Traduit par Alfred Bauer, Paris, Franck (Bibliothèque de l'École des hautes études. Sciences historiques et philologiques, 5), 1870, xii + 140 p. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
  • Die althochdeutschen Glossen, gesammelt und bearbeitet von Elias Steinmeyer und Eduard Sievers, Berlin, Weidmannsche Buchhandlung, 1879-1922, 5 t. (ici t. 3, p. 9-13) [IA: t. 1, t. 2, t. 3, t. 4, t. 5]
    Réimpressions:
    • 1969
    • 1999
  • Les gloses de Cassel, le plus ancien texte réto-roman par Paul Marchot, Fribourg, Librairie de l'Université (Collectanea Friburgensia. Commentationes Academicae Universitatis Friburgensis Helvetiorum, 3), 1895, 67 p. [GB] [IA]
    Comptes rendus: J. Stürzinger, dans Zeitschrift für romanische Philologie, 20, 1896, p. 118-123. [BNC] [Gallica] [GB] [HT] [IA] — Th. Gartner, dans Indogermanische Forschungen, 7, 1897, p. 238-241.
  • Altfranzösisches Übungsbuch (die ältesten Sprachdenkmäler mit einem Anhang) zum Gebrauch bei Vorlesungen und Seminarübungen begründet von W. Foerster und E. Koschwitz. Mit zwei Steindrucktafeln. Siebste unveränderte Auflage besorgt von Alfons Hilka, Leipzig, Reisland, 1932, vi + 326 p. (ici col. 37-44)
    Éditions antérieures:
    • Altfranzösisches Übungsbuch zum Gebrauch bei Vorlesungen und Seminarübungen herausgegeben von W. Foerster und E. Koschwitz. Erster Theil: Die ältesten Sprachdenkmäler mit einem Facsimile, Heilbronn, Henninger, 1884, [iii] p. + 168 col. [GB] [HT] [IA: ex. 1, ex. 2, ex. 3]
    • Altfranzösisches Übungsbuch zum Gebrauch bei Vorlesungen und Seminarübungen herausgegeben von W. Foerster und E. Koschwitz. Erster Teil: Die ältesten Sprachdenkmäler mit zwei Steindrucktafeln. Zweite vermehrte Auflage, Leipzig, Reisland, 1902, iv p. + 258 col. [GB] [HT] [IA: ex. 1, ex. 2, ex. 3]
    • Altfranzösisches Übungsbuch zum Gebrauch bei Vorlesungen und Seminarübungen herausgegeben von W. Foerster und E. Koschwitz. Mit zwei Steindrucktafeln. Dritte Auflage besorgt von Wendelin Foerster, Leipzig, Reisland, 1907, v p. + 264 col. [GB] [HT] [IA]
    • Altfranzösisches Übungsbuch (die ältesten Sprachdenkmäler mit einem Anhang) zum Gebrauch bei Vorlesungen und Seminarübungen herausgegebe von W. Foerster und E. Koschwitz. Mit zwei Steindrucktafeln. Vierte, vermehrte und verbesserte Auflage besorgt von Wendelin Foerster, Leipzig, Reisland, 1911, vi p. + 302 col. [HT] [IA]
    • Altfranzösisches Übungsbuch (die ältesten Sprachdenkmäler mit einem Anhang) zum Gebrauch bei Vorlesungen und Seminarübungen herausgegebe von W. Foerster und E. Koschwitz. Mit zwei Steindrucktafeln. Fünfte, vermehrte und verbesserte Auflage besorgt von Wendelin Foerster, Leipzig, Reisland, 1915, vi p. + 326 col. [HT] [IA]
    • Altfranzösisches Übungsbuch (die ältesten Sprachdenkmäler mit einem Anhang) zum Gebrauch bei Vorlesungen und Seminarübungen begründet von W. Foerster und E. Koschwitz. Mit zwei Steindrucktafeln. Sechste Auflage besorgt von Alfons Hilka, Leipzig, Reisland, 1921, vi + 326 p. [IA]
Traductions modernes
Études
  • Titz, Gloses de Cassel, Prague, 1923.
Répertoires bibliographiques
  • Bossuat, Robert, Manuel bibliographique de la littérature française du Moyen Âge, Melun, Librairie d'Argences (Bibliothèque elzévirienne. Nouvelle série. Études et documents), 1951, xxxiv + 638 p. (ici p. 4-5, nos 7 et 13)
    Dictionnaires: DEAF Boss
Permalien: https://arlima.net/no/3930


Voir aussi:
> (aucun)
Rédaction: Laurent Brun
Dernière mise à jour: 6 novembre 2016