Creative Commons License
Cette notice est mise à disposition en vertu d'un contrat Creative Commons.
logo arlima

Littérature allemande du Moyen Âge

Bibliographie

Répertoires bibliographiques imprimés
  • Heitz, Paul et Fr. Ritter, Versuch einer Zusammenstellung der Deutschen Volksbücher des 15. und 16. Jahrhunderts nebst deren späteren Ausgaben und Literatur, Strassburg, Heitz, 1924, xix + 219 p. [HT] [IA]
  • Gentry, Francis G., Bibliographie zur frühmittelhochdeutschen geistlichen Dichtung, Berlin, Schmidt (Bibliographien zur Deutschen Literatur des Mittelalters, 11), 1992, 278 p.
Bibliographies courantes
  • The Year's Work in English Studies, London, Modern Humanities Research Association, depuis 1921. [OJ]
  • Bibliographie der deutschen Literaturwissenschaft, Frankfurt am Main, Klostermann, t. 1-8, 1957-1969.
  • Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft, Frankfurt am Main, Klostermann, t. 9-, 1970-.
  • Bibliographie der deutschen Sprach- und Literaturwissenschaft, éd. Volker Michel, Frankfurt am Main, Klostermann. [www]
    Bibliographie sur la littérature allemande des origines à nos jours. Ne recense que les publications depuis le début des années 1980.
Corpus en ligne
  • Digitales Mittelhochdeutsches Textarchiv, Universität Trier. [www]
    Corpus de 17 textes en haut-allemand. Projet arrêté depuis novembre 2004.
Recueils et anthologies
  • Deutsche Gedichte des Mittelalters, herausgegeben von Friedrich Heinrich von der Hagen und Dr Johann Gustav Büsching, Berlin, Realschulbuchhandlung, 1808-1825, 3 t. [GB: Einleitung, t. 2:1, t. 2:2] [IA: t. 1, t. 2:1-2]
  • Altdeutsche Wälder, herausgegeben durch die Brüder Grimm, Cassel, Thurneissen; Frankfurt, Körner, 1813-1816, 3 t. [GB: t. 1, t. 2, t. 3] [IA: t. 1, t. 2, t. 3]
  • Erzählungen aus altdeutschen Handschriften, gesammelt durch Adelbert von Keller, Stuttgart, Litterarischer Verein in Stuttgart (Bibliothek des Litterarischen Vereins in Stuttgart, 35), 1855, [iv] + 712 p. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
  • Goedeke, Karl, Deutsche Dichtung im Mittelalter. Zweite Ausgabe, vermehrt um Buch XII: Niederdeutsche Dichtung von Hermann Oesterley. Nebst einem vollständigen Sachregister, Dresden, Ehlermann, 1871, 1008 + iv + 80 p. [GB] [IA]
    Édition antérieure:
    • Goedeke, Karl, Deutsche Dichtung im Mittelalter, Hanover, Ehlermann, 1854, iv + 1008 p. [GB] [IA]
  • Erzählungen und Schwänke. Herausgegeben von Hans Lambel. Zweite Auflage, Leipzig, Brockhaus (Deutsche Classiker des Mittelalters. Mit Wort- und Sacherklärungen, 12), 1883, xv + 376 p. [GB] [IA]
    Édition antérieure:
    • Erzählungen und Schwänke. Herausgegeben von Hans Lambel, Leipzig, Brockhaus (Deutsche Classiker des Mittelalters. Mit Wort- und Sacherklärungen, 12), 1872, xv + 358 p. [GB] [IA]
  • Die kleineren althochdeutschen Sprachdenkmäler, herausgegeben von Elias von Steinmeyer, Berlin, Weidmannsche Buchhandlung, 1916, xi + 408 p. [HT] [IA]
    Réimpressions:
    • 1963
    • 1971
  • Denkmäler deutscher Poesie und Prosa aus dem VIII-XII Jahrhundert, herausgegeben von K. Müllenhoff und W. Scherer. 4. Ausgabe von E Steinmeyer, Berlin, Weidmann (Deutsche Neudrucke. Reihe Texte des Mittelalters), 1964, 2 t.
  • Die deutsche Märendichtung des 15. Jahrhunderts, herausgegeben von Hanns Fischer, München, Beck (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters, 12), 1966, xxvi + 561 p. + 8 p. de pl.
  • Fischer, Hanns, Studien zur deutschen Märendichtung, Tübingen, Niemeyer, 1968, xii + 497 p. — 2., durchgesehene und erweiterte Auflage, 1983, xvi + 556 p.
  • Deutsche Erzählungen des Mittelalters. Ins Neuhochdeutsche übertragen von Ulrich Pretzel, München, Beck (Beck'sche Schwarze Reihe, 170), 1971. — 2. Auflage, 1978.
  • A Handbook on Old High German Literature, éd. J. Knight Bostock; K. C. King et D. R. McLintock, 2nd ed., Oxford, Oxford University Press, 1976.
  • Deutschsprachige Erzähler des Mittelalters, aus dem Mittelhochdeutschen übertragen und herausgegeben von Manfred Lemmer, Leipzig, Dieterich (Sammlung Dieterich, 370; Deutschsprachige Erzähler, 1), 1977, 597 p. — Réimpr.: 1983; Köln, Parkland Verlag, 1997.
  • Sources and Analogues of Old English Poetry. 2. The Major Germanic and Celtic Texts in Translation, by Daniel G. Calder, Cambridge, Brewer, 1983, xxiv + 222 p.
  • The Best Novellas of Medieval Germany, translated with an introduction by J. W. Thomas, Columbia, S.C., Camden House (Studies in German Literature, Linguistics, and Culture, 17), 1984, 104 p.
  • Althochdeutsches Lesebuch zusammengestellt und mit Wörterbuch versehen von Wilhelm Braune; fortgeführt von Karl Helm, 17e éd., Tübingen, Niemeyer, 1994, viii + 259 p.
  • Frühmittelhochdeutsche Literatur: Mittelhochdeutsch, Neuhochdeutsch. Auswahl, Übersetzung und Kommentar von Gisela Vollmann-Profe, Stuttgart, Reclam (Universal-Bibliothek, 9438), 1996, 295 p.
  • Novellistik des Mittelalters: Märendichtung, herausgegeben, übersetzt und kommentiert von Klaus Grubmüller, Frankfurt am Main, Deutscher Klassiker Verlag (Bibliothek deutscher Klassiker, 138; Bibliothek des Mittelalters, 23), 1996, 1384 p.
  • Wimmer, Albert K., Anthology of Medieval German Literature, synoptically arranged with contemporary translations. Third revised edition, 1998. [www]
Histoires de la littérature
  • Bertau, Karl, Deutsche Literatur im europäischen Mittelalter, München, Beck, 1972-1973.
  • Bostock, J. Knight, A Handbook on Old High German Literature, 2e éd., Oxford, Oxford University Press, 1976.
  • Bumke, Joachim, Geschichte der deutschen Literatur im hohen Mittelalter, München, DTV, 1990.
  • Cramer, Thomas, Geschichte der deutschen Literatur im späten Mittelalter, München, DTV, 2000.
  • De Boor, Helmut, Die deutsche Literatur von Karl dem Grossen bis zum Beginn der höfischen Dichtung, 770-1170, München, Beck, 1949. — 8e éd., 1971.
  • De Boor, Helmut, Die höfische Literatur. Vorbereitung, Blüte, Ausklang, 1170-1250, München, Beck, 1953. — 10e éd., 1979.
  • Ehrismann, Gustav, Geschichte der deutschen Literatur bis zum Ausgang des Mittelalters, München, Beck (Handbuch des deutschen Unterrichts an höheren Schulen), 1918-1935, 4 t. — Réimpr.: 1944; 1954; 1959; 1966.
  • Erb, Ewald, Geschichte der deutschen Literatur von den Anfängen bis 1160, Berlin, Volk und Wissen, 1965.
  • Gibbs, Marion E., et Sidney M. Johnson, Medieval German Literature: A Companion, New York, Garland (Garland Reference Library of the Humanities, 1774), 1997, xiv + 457 p.
  • Golther, Wolfgang, Die deutsche Dichtung im Mittelalter 800 bis 1500. Zweite Auflage, Stuttgart, Metzlersche Buchhandlung (Epochen der deutschen Literatur, 1), 1922, viii + 602 p. [GB] [IA]
    Édition antérieure:
    • Golther, Wolfgang, Die deutsche Dichtung im Mittelalter 800 bis 1500, Stuttgart, Metzlersche Buchhandlung (Epochen der deutschen Literatur, 1), 1912, viii + 602 p. [HT] [IA]
  • Hardin, James, et Will Hasty, éd., German Writers and Works of the Early Middle Ages, 800-1170, Detroit and London, Gale Research, 1995.
  • Kartschoke, Dieter, Geschichte der deutschen Literatur im frühen Mittelalter, München, DTV, 1990.
  • Kelle, J., Geschichte der deutschen Literatur von der ältesten Zeit bis zum 13. Jahrhundert, Berlin, 1892-1896, 2 t.
  • Murdoch, Brian O., Old High German Literature, Boston, Twayne (Twayne's World Authors Series, 688), 1983.
  • Piper, Paul, Die geistliche Dichtung des Mittelalters, Berlin et Stuttgart, ?? (Deutsche National-Literatur, 3), 1888-1889.
  • Ruh, Kurt, Höfische Epik des deutschen Mittelalters I: Von den Anfängen bis zu Hartmann von Aue, Berlin, Schmidt, 1967.
  • Ruh, Kurt, éd., Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon, Berlin et New York, de Gruyter, 1977-2008, 14 t.
  • Rupp, Heinz, Deutsche religiöse Dichtungen des 11. und 12. Jahrhunderts: Untersuchungen und Interpretationen, Freiburg, Herder, 1958. — 2e éd., 1971.
  • Scherer, Wilhelm, Geschichte der deutschen Dichtung im 11. und 12. Jahrhundert, Strassburg, Trübner (Quellen und und Forschungen zur Sprach- und Kulturgeschichte der germanischen Völker, 12), 1875.
  • Scherer, Wilhelm, Geistliche Poeten der deutschen Kaiserzeit, Strassburg, Trübner (Quellen und und Forschungen zur Sprach- und Kulturgeschichte der germanischen Völker, 1 et 7), 1874-1875, 2 t.
  • Schneider, Hermann, Heldendichtung, Geistlichendichtung, Ritterdichtung, Heidelberg, Winters Universitätsbuchhandlung (Geschichte der deutschen Literatur, 1), 1925, xvi + 532 p. — Réimpr.: 1943.
  • Schröder, Werner, Zur frühmittelhochdeutschen Literatur, Stuttgart, Hirzel (Kleinere Schriften, 4), 1993, 352 p.
  • Schwietering, Julius, Die deutsche Dichtung des Mittelalters, Potsdam, Athenaion, 1941. — Réimpr.: Darmstadt, 1957.
  • Soetemann, C., Deutsche geistliche Dichtung des 11. und 12. Jahrhunderts, 2e éd., Stuttgart, Metzler (Sammlung Metzler, M 33. Abt. D: Literaturgeschichte), 1971, viii + 88 p.
  • Wachinger, Burchart, et al., Die deutsche Literatur des Mittelalters. Verfasserlexikon, 2e éd., Berlin, de Gruyter, 10 t., 1977-1999.
  • Walshe, M. O'C., Medieval German Literature, London, 1962.
  • Wisniewski, Roswitha, et Grit Schwarzkopf, Geschichte der deutschen Literatur Pommerns vom Mittelalter bis zum Beginn des 21. Jahrhunderts, Berlin, Weidler, 2013, 459 p.
Généralités
  • Alfen, Klemens, Petra Fochler et Elisabeth Lienert, « Deutsche Trojatexte des 12. bis 16. Jahrhunderts. Repertorium », Die deutsche Trojaliteratur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit: Materialien und Untersuchungen, éd. Horst Brunner, Wiesbaden, Reichert, 1990, p. 7-199.
  • Ash, Karina Marie, Conflicting Femininities in Medieval German Literature, Farnham et Burlington, Ashgate, 2012, ix + 246 p.
  • Baasch, Karen, Die Crescentialegende in der deutschen Dichtung des Mittelalters, Stuttgart, Metzler (Germanistische Abhandlungen, 20), 1968, viii + 249 p.
  • Bartsch, Karl, Beiträge zur Quellenkunde der altdeutschen Literatur, Straßburg, Trübner, 1886, [vii] + 392 p. [GB] [IA]
  • Bauschke, Ricarda, éd., Die Burg im Minnesang und als Allegorie im deutschen Mittelalter, Frankfurt am Main, Lang (Kultur, Wissenschaft, Literatur, 10), 2006, 186 p.
  • Bein, Thomas, « L'édition de textes médiévaux allemands en Allemagne: l'exemple de Walther von der Vogelweide », Pratiques philologiques en Europe. Actes de la journée d'étude organisée à l'École des chartes le 23 septembre 2005, éd. Frédéric Duval, Paris, École des chartes (Études et rencontres de l'École des chartes, 21), 2006, p. 21-36.
  • Benezé, Emil, Das Traummotiv in altdeutscher Dichtung (bis c. 1250), Jena, Frommansche Hof-Buchdruckerei (Hermann Pohle), 1896, [ii] + 58 p. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
  • Biesterfeldt, Corinna, Moniage, der Rückzug aus der Welt als Erzählschluss: Untersuchungen zu "Kaiserchronik", "König Rother", "Orendel", "Barlaam und Josaphat", "Prosa-Lancelot", Stuttgart, Hirzel, 2004, 170 p.
  • Blumenröder, A., Die Quellenberufungen in der mittelhochdeutschen Dichtung, Diss. Marburg, 1922.
  • Bonstetten, Baron de, Romans et épopées chevaleresques de l'Allemagne au Moyen Âge, Paris et Leipzig, Franck, 1847, xix + 414 p. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
  • Bornholdt, Claudia, Saintly Spouses: Chaste Marriage in Sacred and Secular Narrative from Medieval Germany, 12th and 13th Centuries, Tempe, Arizona Center for Medieval and Renaissance Studies (Medieval and Renaissance Texts and Studies, 411), 2012, xxvi + 239 p.
  • Brandt, Rüdiger, « Spielmannsepik: Literaturwissenschaft zwischen Edition, Überlieferung und Literaturgeschichte. Ein nicht immer unproblematisches Verhältnis », Jahrbuch für internationale Germanistik, 37, 2005, p. 9-49.
  • Bräuer, Rolf, Literatursoziologie und epische Struktur der deutschen "Spielmanns"- und Heldendichtung: zur Frage der Verfasser, des Publikums und der typologischen Struktur des "Nibelungenliedes", der "Kudrun", des "Ortnit-Wolfdietrich", des "Buches von Bern", des "Herzog Ernst", des "König Rother", des "Orendel", des "Salman und Morolf", des "St.-Ostwald-Epos", des "Dukus Horant" und der "Tristan"-Dichtungen, Berlin, Akademie-Verlag (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur. Reihe C: Beiträge zur Literaturwissenschaft, 48), 1970, xvii + 303 p.
  • Braun, Manuel, et Christopher Young, éd., Das fremde Schöne: Dimensionen des Ästhetischen in der Literatur des Mittelalters, Berlin et New York, de Gruyter (Trends in Medieval Philology, 12), 2007, vi + 367 p.
  • Breuer, Dieter, et Gábor Tüskés, éd., Fortunatus, Melusine, Genovefa. Internationale Erzählstoffe in der deutschen und ungarischen Literatur der Frühen Neuzeit, Bern, Lang (Beihefte zu Simpliciana, 6), 2010, 591 p.
  • Brüggen, Elke, et al., éd., Text und Normativität im deutschen Mittelalter: XX. Anglo-German Colloquium, Berlin et Boston, de Gruyter, 2012, xii + 495 p.
  • Bumke, Joachim, Mäzene im Mittelalter. Die Gönner und Auftraggeber der höfischen Literatur in Deutschland, 1150-1300, München, 1979.
  • Bumke, Joachim, Höfische Kultur, München, DTV, 1986, 2 t.
  • Burger, Harald, Zeit und Ewigkeit: Studien zum Wortschatz der geistlichen Texte des Alt- und Frühmittelhochdeutschen, Berlin et New York, de Gruyter (Studia linguistica Germanica, 6), 1972, xi + 330 p.
  • Burkard, Mirjam, Sangspruchdichter unter sich: namentliche Erwähnungen in den Sprüchen des 12., 13. und 14. Jahrhunderts, Heidelberg, Winter (Beiträge zur älteren Literaturgeschichte), 2012, 368 p.
    Compte rendu: Beate Langenbruch, dans Perspectives médiévales, 36, 2015. [www] DOI: 10.4000/peme.8479
  • Buschinger, Danielle, « Quelques réflexions sur la conception de la société dans la "Sangspruchdichtung" à la fin du Moyen Âge en Allemagne: doctrine des états, discussion sur la noblesse », Plaist vos oïr bone cançon vallant? Mélanges offerts à François Suard, éd. Dominique Boutet, Marie-Madeleine Castellani, Françoise Ferrand et Aimé Petit, Villeneuve d'Ascq, Université Charles de Gaulle-Lille 3 (UL3. Travaux et recherches), 1999, t. 1, p. 151-162.
  • Buschinger, Danielle, Poètes moralistes du Moyen Âge allemand - XIIIe-XVe siècle, Paris, Classiques Garnier (Recherches littéraires médiévales, 23), 2017, 440 p.
  • Chandler, Frank W., A Catalogue of Names of Persons in the German Court Epics: An Examination of Literary Sources and Dissemination, together with Notes on the Etymologies of the More Important Names, edited with an introduction and appendix by Martin H. Jones, London, King's College London, Centre for Late Antique and Medieval Studies (King's College London Medieval Studies, 8), 1992, xxxi + 319 p.
  • Classen, Albrecht, « Autobiographische Diskurse als Identitätsexperimente in der Literatur des Spätmittelalters », Ich – Ulrich von Liechtenstein. Literatur und Politik im Mittelalter. Akten der Akademie Friesach "Stadt und Kultur im Mittelalter" Friesach (Kärnten), 2.-6. September 1996, éd. Franz Viktor Spechtler et Barbara Maier, Klagenfurt, Wieser, 1999, p. 177-204.
  • Classen, Albrecht, « The encounter with the foreign in medieval and early modern German literature: fictionality as a springboard for non‐xenophobic approaches in the Middle Ages. Herzog Ernst, Wolfram von Eschenbach, Konrad von Würzburg, Die Heidin, and Fortunatus », East Meets West in the Middle Ages and Early Modern Times: Transcultural Experiences in the Premodern World, éd. Albrecht Classen, Berlin et Boston, De Gruyter (Fundamentals of Medieval and Early Modern Culture, 14), 2013, p. 457-488.
  • Classen, Albrecht, The Forest in Medieval German Literature: Ecocritical Readings from a Historical Perspective, Lanham, Lexington Books (Ecocritical Theory and Practice), 2015, x + 243 p.
  • Conti, Stefano, et Arianna Doria, Giuliano l'Apostata: un imperatore romano nella letteratura tedesca del Medioevo, Trieste, Parnaso (Quaderni di Hesperides. Serie Testi, 6), 2005, 144 p.
  • Coxon, Sebastian, Laughter and Narrative in the Later Middle Ages: German Comic Tales 1350-1525, London, Legenda, 2008, 214 p.
  • Coxon, Sebastian, « Der spott wirt in wol gevallen. Komischer Spott und spöttische Komik in mittelalterlichen Kurzerzählungen », Spott und Verlachen im späten Mittelalter zwischen Spiel und Gewalt, éd. Sebastian Coxon et Stefan Seeber, Göttingen, Vandenhoeck und Ruprecht, 2010, p. 53-66.
  • Desmond, Stephanie Joy, Cheating and Cheaters in German Romance and Epic, 1180-1225, Ph. D. dissertation, University of Toronto, 2013, ix + 252 p. [handle.net]
  • Dimpel, Friedrich Michael, Computergestützte textstatische Untersuchungen an mittelhochdeutschen Texten, Tübingen, Francke, 2004, 198 p.
  • Edlich-Muth, Miriam, « Contextualising continuation: an approach to medieval romance collections », Der Kurzroman in den spätmittelalterlichen Sammelhandschriften Europas = Pan-European Romances in Medieval Compilation Manuscripts, éd. Miriam Edlich-Muth, Wiesbaden, Reichert (Imagines Medii Aevi, 40), 2018, p. 183-191.
  • Ernst, Ludwig, Über die Entstehung der mittelalterlichen Gedichte, welche die Deutsche Heldensage behandeln, Rostock, Adler's Erben, 1839, [iv] + 91 p. [GB] [IA]
  • Fleith, Barbara, et René Wetzel, éd., Kulturtopographie des deutschsprachigen Südwestens im späteren Mittelalter: Studien und Texte, Berlin et New York, De Gruyter (Kulturtopographie des alemannischen Raums, 1), 2009, xxii + 490 p. [degruyter.com]
  • Frakes, Jerold C., Vernacular and Latin Literary Discourses of the Muslim Other in Medieval Germany, New York et Basingstoke, Palgrave Macmillan (The New Middle Ages), 2011, xvi + 233 p.
  • Franz, Hertha, Das Bild Griechenlands und Italiens in den mittelhochdeutschen epischen Erzählungen vor 1250, Berlin, Schmidt (Philologische Studien und Quellen, 52), 1970, 475 p.
  • Freitag, Walther, Die epische Formel in der frühmittelhochdeutschen Dichtung, Diss. Marburg, 1923.
  • Freytag, Hartmut, Die Theorie der allegorischen Schriftdeutung und die Allegorie in deutschen Texten besonders des 11. und 12. Jahrhunderts, Bern, Francke, 1982.
  • Fuchs, Franz, « Literarisches und geistiges Leben im frühen Mittelalter (8.-11.Jhd.) », Geschichte der Stadt Regensburg, éd. Peter Schmid, Regensburg, 2000, t. 2, p. 865-875.
  • Geering, Agnes, Die Figur des Kindes in der mittelhochdeutschen Dichtung, Zürich, Speidel, 1899, [v] + 120 p. [GB] [IA]
  • Geith, Karl-Ernst, Carolus Magnus. Studien zur Darstellung Karls des Großen in der deutschen Literatur des 12. und 13. Jahrhunderts, München, Francke (Bibliotheca germanica, 19), 1977, 357 p.
  • Gillespie, George T., « Spuren der Heldendichtung in Texten des 11. und 12. Jahrhunderts », Studien zur frühmittelhochdeutschen Literatur. Cambridger Colloquium 1971, éd. L. Peter Johnson, Hans-Hugo Steinhoff et Roy Albert Wisbey, Berlin, Schmidt (Publications of the Institute of Germanic Studies der Universität Bonn, 19), 1974, p. ??.
  • Glauch, Sonja, An der Schwelle zur Literatur: Elemente einer Poetik des höfischen Erzählens, Heidelberg, Winter (Studien zur historischen Poetik, 1), 2009, 368 p.
  • Graus, František, « Der Heilige als Schlachtenhelfer – Zur Nationalisierung einer Wundererzählung in der mittelalterlichen Chronistik », Festschrift für Helmut Beumann zum 65. Geburtstag, éd. Kurt-Ulrich Jäschke et Reinhard Wenskus, Sigmaringen, 1977, p. 330-348.
  • Graus, František, « Die Herrschersagen des Mittelalter als Geschichtsquellen », Archiv für Kulturgeschichte, 51, 1969, p. 65-93.
  • Green, Dennis, « Oral and written literature in medieval Germany », The Spirit of the Court: Selected Proceedings of the Fourth Congress of the International Courtly Literature Society (Toronto 1983), éd. Glyn S. Burgess et Robert A. Taylor, Cambridge, Brewer, 1985, p. 5-8.
  • Häberlein, Bianca, « Kurzfassungen in Prosa? Versuch einer Neubewertung der Prosaauflösung höfischer Erzählstoffe », Der Kurzroman in den spätmittelalterlichen Sammelhandschriften Europas = Pan-European Romances in Medieval Compilation Manuscripts, éd. Miriam Edlich-Muth, Wiesbaden, Reichert (Imagines Medii Aevi, 40), 2018, p. 169-182.
  • Habicht, Isabel, Der Zwerg als Träger: metafiktionaler Diskurse in deutschen und französischen Texten des Mittelalters, Heidelberg, Winter (Germanisch-Romanische Monatsschrift. Beihefte, 38), 2010, 271 p.
  • Haug, Walter, Literaturtheorie im deutschen Mittelalter. Von den Anfängen bis zum Ende des 13. Jahrhunderts. Eine Einführung, Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1985.
  • Haug, Walter, éd., Mittelalter und frühe Neuzeit: Übergänge, Umbrüche und Neuansätze, Tübingen, Niemeyer (Fortuna Vitrea, 16), 1999, ix + 585 p.
  • Hauptius, Moritz, et Heinrich Hoffmann, éd., Altdeutsche Blätter, Leipzig, Brockhaus, 1836-1840, 2 t. [GB: t. 1, t. 2] [IA: t. 1, t. 2]
  • Haupt, Jürgen, Der Truchseß Keie im Arlusroman: Untersuchungen zür Gesellschaftsstruktur im höfischen Roman, Berlin, Schmidt (Phiiologische Studien und Quellen, 57), 1971.
  • Henkel, Nikolaus, « Literatur im mittelalterlichen Regensburg », Regensburg im Mittelalter. Beiträge zur Stadtgeschichte vom frühen Mittelalter bis zum Beginn der Neuzeit, éd. Martin Angerer et Heinrich Wanderwitz, Regensburg 1995, t. 1, p. 301-310.
  • Heusler, Andreas, Zur Geschichte der altdeutschen Verskunst, Breslau, Koebner (Germanistische Abhandlungen, 8), 1891, viii + 161 p. [GB] [IA]
  • Höfler, Otto, « Deutsche Heldensage », Zur germanisch-deutschen Heldensage. Sechzehn Aufsätze zum neuen Forschungsstand, éd. Karl Hauck, Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft(Wege der Forschung, 14) 1961, p. 52-81.
  • Huby, Michel, L'adaptation courtoise en Allemagne au XIIe et au XIIIe siècle, Paris, Klincksieck, 1968, 500 p.
  • Hufeland, Klaus, Die deutsche Schwankdichtung des Spätmittelalters. Beiträge zur Erschliessung und Wertung der Bauformen mittelhochdeutscher Verserzählung, Bern, Francke, 1966.
  • Jackson, W. T. H., « Faith unfaithful: the German reaction to courtly love », The Meaning of Courtly Love. Papers of the First Annual Conference of the Center for Medieval of Early Renaissance Studies, State University of New York at Binghamton, March 17-18, 1967, éd. F. X. Newman, Albany, State University of New York Press, 1968, p. 55-76.
    Compte rendu du recueil: Frappier, Jean, « Sur un procès fait à l'amour courtois », Romania, 93, 1972, p. 145-193. DOI: 10.3406/roma.1972.2318
    Réimpressions:
      19721973
  • Janota, Johannes, Studien zu Funktion und Typus des deutschen geistlichen Liedes im Mittelalter, München, Beck (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters, 23), 1968, 307 p.
  • Jantsch, Heinz Gerhard, Studien zum Symbolischen in frühmittelhochdeutscher Literatur, Tübingen, Niemeyer, 1959, xviii + 420 p.
  • Jappe, Lilith, Olav Krämer et Fabian Lampart, éd., Figurenwissen: Funktionen von Wissen bei der narrativen Figurendarstellung, Berlin, De Gruyter (Linguae et litterae, 8), 2012, vi + 407 p.
  • Jessen, E., « Grundzüge der altgermanischen Metrik », Zeitschrift für deutsche Philologie, 2, 1870, p. 114-147. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2, ex. 3]
  • Johnson, L. P., H.-H. Steinhoff et R. A. Wisbey, éd., Studien zur frühmittelhochdeutschen Literatur: Cambridger Colloquium 1971, Berlin, Schmidt (Publications of the Institute of Germanic Studies, 19), 1974, 359 p.
  • Keller, Johannes, Michael Mecklenburg et Matthias Meyer, éd., Das Abenteuer der Genealogie: Vater-Sohn-Beziehungen im Mittelalter, Göttingen, V und R Unipress (Aventiuren, 2), 2006, 262 p.
  • Kettler, Wilfried, Das Jüngste Gericht: philologische Studien zu den Eschatologie-Vorstellungen in den alt- und frühmittelhochdeutschen Denkmälern, Berlin, de Gruyter (Quellen und Forschungen zur Sprach- und Kulturgeschichte der germanischen Völker, N. F., 70), 1977, xx + 471 p.
  • Klug, Helmut W., Kräuter in der deutschsprachigen Dichtung des Hochmittelalters: Vorkommen, Anwendung und Wirkung in ausgewählten Texten, Hamburg, Kovač (Schriften zur Mediävistik, 5), 2005, viii + 134 p.
  • Knape, Joachim, Poetik und Rhetorik in Deutschland 1300-1700, Wiesbaden, Harrassowitz (Gratia, 44), 2006, 227 p.
  • Knapp, Fritz Peter, « Über einige Formen der Komik im hochmittelalterlichen Tierepos », Wolfram-Studien VII, é.d W. Schröder, Berlin, Schmidt, 1982, p. 32-54.
  • Knapp, Fritz Peter, « Historiographisches und fiktionales Erzählen in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts », Historie und Fiktion in der mittelalterlichen Gattungspoetik (II). Zehn neue Studien und ein Vorwort, Heidelberg, Winter, 2005, p. 15-37.
  • Koch, Susanne, Wilde und verweigerte Bilder: Untersuchungen zur literarischen Medialität der Figur um 1200, Göttingen, Universitätsverlag Göttingen, 2014, 262 p.
  • Kohnen, Rabea, Die Braut des Königs: Zur Interreligiösen Dynamik der mittelhochdeutschen Brautwerbungserzählungen, Berlin, de Gruyter, 2010.
  • Kokott, Hartmut, Literatur und Herrschaftsbewußtsein. Wertstrukturen der vor- und frühhöfischen Literatur. Vorstudien zur Interpretation mittelhochdeutscher Texte, Frankfurt am Main, Lang (Europäische Hochschulschriften, Reihe 1, 232), 1978, 341 p.
  • Kőneke, Bruno, Untersuchungen zum frühmittelhochdeutschen Versbau: Erinnerung an den Tod, "Priesterleben", "Rolandslied", "Strassburger Alexander", München, Fink (Studien und Quellen zur Versgeschichte, 6), 1976, 316 p.
  • Krämer, Peter, et Alexander Cella, éd., Die mittelalterliche Literatur in Kärnten: Vorträge des Symposions in St. Georgen/Längsee vom 8. bis 13.9.1980, Wien, Halosar (Wiener Arbeiten zur germanischen Altertumskunde und Philologie, 16), [1981], viii + 316 p. + 10 p. de pl.
  • Kropik, Cordula, Reflexionen des Geschichtlichen. Zur literarischen Konstituierung mittelhochdeutscher Heldenepik, Heidelberg, Winter (Jenäer Germanistische Forschungen, 24), 2008, 291 p.
    Compte rendu: Florence Bayard, dans Le Moyen Âge, 117:3, 2011, p. 701-702. DOI: 10.3917/rma.173.0651
  • Küenzlen, Franziska, Anna Mühlherr et Heike Sahm, Themenorientierte Literaturdidaktik: Helden im Mittelalter, Göttingen, Vandenhoeck und Ruprecht (UTB, 4163), 2014, 164 p.
  • Küsters, Urban, Marken der Gewissheit: Urkundlichkeit und Zeichenwahrnehmung in mittelalterlicher Literatur, Düsseldorf, Düsseldorf University Press, 2012, 885 p.
  • Lafond-Kettlitz, Barbara, De l'amour courtois à "l'amour marié". Le roman allemand (1456-1555), Bern, Peter Lang (Contacts, études et documents, 61), 2005, 275 p.
  • Leitzmann, Albert, Lexikalische Probleme in der frühmittelhochdeutschen geistlichen Dichtung, Berlin, Verlag der Akademie (Abhandlungen der Preussischen Akademie der Wissenschaften. Philosophisch-historische Klasse, Jahrgang 1941, 18), 1942, 62 p.
  • Lofmark, Carl, The Authority of the Source in Middle High German Narrative Poetry, London, 1981.
  • Lugowski, Clemens, Form, Individuality, and the Novel: an Analysis of Narrative Structure in Early German Prose, trad. John Dixon Halliday, Norman, University of Oklahoma Press, 1990.
  • Martin, Ann G., Shame and Disgrace at King Arthur's Court: A Study in the Meaning of Ignominy in German Arthurian Literature to 1300, Göppingen, Kümmerle (Göppingen Arbeiten zur Germanistik, 387), 1984.
  • Maurer, Friedrich, « Über Langzeilen und Langzeilenstrophen in der ältesten deutschen Dichtung », Die Genese der europäischen Endreimdichtung, éd. U. Ernst et P.-E. Neuser, Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Wege der Forschung, 444), 1977, p. 34-65.
  • Minis, C., « Zum Problem der frühmittelhochdeutschen Langzeilen », Die Genese der europäischen Endreimdichtung, éd. U. Ernst et P.-E. Neuser, Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Wege der Forschung, 444), 1977, p. 392-412.
  • McDonald, William C., et Ulrich Goebel, German Medieval Literary Patronage from Charlemagne to Maximilian I: A Critical Commentary with Special Emphasis on Imperial Promotion of Literature, Amsterdam, Rodopi (Amsterdamer Publikationen zur Sprache und Literatur, 10), 1973, [x] + 220 p.
  • Meyer, Richard M., Die altgermanische Poesie nach ihren formelhaften Elementen beschrieben, Berlin, 1889.
  • Milet, Victor, « Das 12. Jahrhundert und die Heldensage », Wolfram Studien XVI. Aspekte des 12. Jahrhunderts. Freisinger Kolloquium 1998, éd. Wolfgang Haubrichs, Eckart C. Lutz et Gisela Vollmann-Profe, Berlin, 2000, p. 256-281.
  • Mühlherr, Anna, Bruno Quast, Heike Sahm et Monika Schausten, éd., Dingkulturen: Objekte in Literatur, Kunst und Gesellschaft der Vormoderne, Berlin, de Gruyter (Literatur, Theorie, Geschichte, 9), 2016, ix + 463 p.
  • Müller, Jan-Dirk, « Das höfische Troja des deutschen Mittelalters », Troia. Von Homer bis heute, éd. Heinz Hofmann, Tübingen, Attempto, 2004, p. 119-141.
  • Müller, Stephan, « Gute Geschichte/n. Literarische Selbsterfindungen und die Geschichte der Literatur des Mittelalters », Interfaces, 1, 2015, p. 92-109. [www]
  • Myers, Henry Allen, The Modification of the Augustinian-Orosian Theory of History in the Treatment of Empire by Vernacular Historians of Medieval Germany, Ph. D. dissertation, Brandeis University, Waltham, Mass., 1965, ix + 432 p.
  • Nellmann, Eberhard, Die Reichsidee in deutschen Dichtungen der Salier- und frühen Stauferzeit: Annolied, Kaiserchronik, Rolandslied, Eraclius, Berlin, Schmidt (Philologische Studien und Quellen, 16), 1963, 209 p.
  • Neuendorff, Dagmar, Studie zur Entwicklung der Herrscherdarstellung in der deutschsprachigen Literatur des 9.-12. Jahrhunderts, Stockholm, Almqvist och Wiksell (Acta Universitas Stockholmiensis. Stockholmer germanistische Forschungen, 29), 1982.
  • Neumann, Friedrich, Kleinere Schriften zur deutschen Philologie des Mittelalters, Berlin, de Gruyter (Kleinere Schriften zur Literatur- und Geistesgeschichte), 1969, x + 289 p.
  • Panzer, F., « Personnamen aus dem höfischen Epos in Baiern », Philologische Studien. Festgabe für Eduard Sievers zum 1. Oktober 1896, Halle a. S., Niemeyer, 1896, p. 205-220. [GB] [IA]
  • Pastré, Jean-Marc, « Rire de soi, faire rire de soi et faire rire des autres dans les Jeux allemands de Carnaval au XVe siècle », Remembrances et resveries. Hommage à Jean Batany, éd. Huguette Legros, Denis Hüe, Joël Grisward et Didier Lechat, Orléans, Paradigme (Medievalia, 58), 2006, p. 265-277.
  • Persson, Inga, Ehe und Zeichen: Studien zu Eheschliessung und Ehepraxis anhand der frühmittelhochdeutschen religiösen Lehrdichtungen "vom Rechte", "Hochzeit" und "Schopf von dem Iône", Göppingen, Kümmerle (Göppinger Arbeiten zur Germanistik, 617), 1995, 171 p.
  • Pfeiffer, Franz, Zur deutschen Litteraturgeschichte. Drei Untersuchungen, Stuttgart, Köhler, 1855, 87 p. [GB] [IA: ex. 1, ex. 2]
  • Ponert, Dietmar Jürgen, Deutsch und Latein in deutscher Literatur und Geschichtsschreibung des Mittelalters, Stuttgart, Berlin, Köln et Mainz, Kohlhammer (Studien zur Poetik und Geschichte der Literatur, 43), 1975, 100 p.
  • Pretzel, Ulrich, Frühgeschichte des deutschen Reims, Leipzig, Becker und Erler (Palaestra, 220), 1941. — Réimpr.: 1970.
  • Rein, Adolf, « Über die Entwicklung der Selbstbiographie im ausgehenden deutschen Mittlealter », Die Autobiographie: zu Form und Geschichte einer literarischen Gattung, éd. Günter Niggl, Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1998, p. 321-342.
  • Rosenfeld, Hans Friedrich, Mittelhochdeutsche Novellenstudien, Leipzig, Mayer und Müller (Palaestra, 153), 1927, 541 p.
  • Rostock, F., Mittelhochdeutsche Dichterheldensage, Halle, 1925.
  • Rupp, Heinz, « Schwank und Schwankdichtung in der deutschen Literatur des Mittelalters », Das Märe. Die mittelhochdeutsche Versnovelle des späteren Mittelalters, éd. Karl-Heinz Schirmer, Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 1983, p. 31-54.
  • Sabel, Barbara, Toleranzdenken in mittelhochdeutscher Literatur, Wiesbaden, Reichert (Imagines Medii Aevi, 14), 2003, x + 350 p.
  • Schiehle, Birgit, Der Gebrauch von "wellen" in der Wiener Genisis, im König Rother und im Rolandslied. Zur Darstellung psychischer Vorgänge in frühmittelhochdeutschen Quellen, Bamberg, Aku-Fotodruck, 1970, xii + 422 p.
  • Schiewer, Hans-Jochen, et Stefan Seeber, éd., Höfische Wissensordnungen. Tagungen der International Courtly Literature Society (ICLS), Göttingen, V&R Unipress (Encomia Deutsch, 2), 2012, 135 p.
  • Schröder, Edward, « Philologische Beobachtungen zu den ältesten Mainzer und Bamberger Drucken in deutscher Sprache », Centralblatt für Bibliothekswesen, 19, 1902, p. 437-451. (ici p. 448) [GB] [IA: ex. 1, ex. 2] [HT]
  • Schröder, Walter Johannes, Das deutsche Versepos, Darmstadt, Wissenschaftliche Buchgesellschaft (Wege der Forschung, 109), 1969, ix + 435 p.
  • Seeber, Stefan, Poetik des Lachens: Untersuchungen zum mittelhochdeutschen Roman um 1200, Berlin, de Gruyter, 2010.
  • Seidel, Kurt Otto, éd., Sô predigent eteliche. Beiträge zur deutschen und niederländischen Predigt im Mittelalter, Göppingen, Kümmerle (Göppinger Arbeiten zur Germanistik, 378), 1982, 149 p.
  • Simon, Artur, Vom Geist und Stil der frühmittelhochdeutschen Dichtung, Heidelberg, Plasnick, 1933, 61 p.
  • Sowinski, Bernhard, Lehrhafte Dichtung des Mittelalters, Stuttgart, Metzler (Sammlung Metzler, 103. Abt. D: Literaturgeschichte), 1971, x + 134 p.
  • Stroppel, Robert, Liturgie und geistliche Dichtung zwischen 1050 und 1300, mit besonderer Berücksichtigung der Mess- und Tagzeitenliturgie, Frankfurt, Diesterweg (Deutsche Forschungen, 17), 1927, xvii + 216 p. — Réimpr.: 1973.
  • Summers, Sandra Lindemann, Ogling Ladies: Scopophilia in Medieval German Literature, Gainesville, University Press of Florida, 2013, xi + 175 p.
  • Tettau, Wilh. Freih. von, Ueber einige bis jetzt unbekannte Erfurter Drucke aus dem 15.Jahrhundert. Ein Beitrag zur Bibliographie der älteren deutschen Literatur und zur vergleichenden Sagenkunde, Erfurt, Villaret, 1870, 161 p. [GB] [IA]
  • Treder, Dorothea, Die Musikinstrumente in den höfischen Epen der Blütezeit, Greifswald, Bamberg, 1933, 57 p.
  • Ulbrich, Claudia, « Les écritures de soi dans une perspective transculturelle. Pistes de recherche en Allemagne », Les écrits du for privé en Europe, du Moyen Âge à l'époque contemporaine. Enquêtes, analyses, publications, éd. Jean-Pierre Bardet, Élisabeth Arnoul et François-Joseph Ruggiu, Bordeaux, Presses universitaires de Bordeaux, 2010, p. 81-90.
  • Unzeitig-Herzog, Monika, Autorname und Autorschaft: Bezeichnung und Konstruktion in der deutschen und französischen Erzählliteratur des 12. und 13. Jahrhunderts, Berlin et New York, de Gruyter (Münchener Texte und Untersuchungen zur deutschen Literatur des Mittelalters, 139), 2010, 402 p.
  • Velten, Hans Rudolf, « Text und Lachgemeinschaft: Zur Funktion des Gruppenlachens bei Hofe in der Schwankliteratur », Lachgemeinschaften: Kulturelle Inszenierungen und soziale Wirkungen von Gelächter im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit, éd. Werner Röcke et Hans Rudolf Velten, Berlin de Gruyter, 2005, p. 126-144.
  • Vollmann, Benedikt Konrad, « Hof und Herrschaft in der frühmittelalterlichen Klosterliteratur », Mittelalterliche Literatur und Kunst im Spannungsfeld von Hof und Kloster. Ergebnisse der Berliner Tagung, 9.–11. Oktober 1997, éd. Nigel F. Palmer et Hans-Jochen Schiewer, Tübingen, Niemeyer, 1999, p. 17-27.
  • Vollmann-Profe, Gisela, Wiederbeginn volkssprachiger Schriftlichkeit im hohen Mittelalter, 1050/60-1160/70, Königstein, Athenäum, 1984.
  • Wagner, Marc-André, Le cheval dans les croyances germaniques: paganisme, christianisme et traditions, Paris, Champion (Nouvelle bibliothèque du Moyen Âge, 73), 2005, 974 p. + [25] p. de pl.
  • Walker, Emil, Der Monolog im höfischen Epos. Stil- und Literatur- geschichtliche Untersuchungen, Stuttgart, Kohlhammer (Tübingen Germanistische Arbeiten, 5), 1928, xiv + 286 p.
  • Wenzel, Horst, Spiegelungen: zur Kultur der Visualität im Mittelalter, Berlin, Schmidt (Philologische Studien und Quellen, 216), 2009, 316 p.
  • Wiesinger, Michaela, Mischungsverhältnisse: naturphilosophisches Wissen und die Elementenlehre in der Literatur des 13. Jahrhunderts, Berlin, De Gruyter (Hermaea, 142), 2017, vii + 283 p.
  • Williams, Alison, Tricksters and Pranksters: Roguery in French and German Literature of the Middle Ages and the Renaissance, Amsterdam et Atlanta, Rodopi (Internationale Forschungen zur allgemeinen und vergleichenden Literaturwissenschaft, 49), 2000, 236 p.
  • Wöhrle, Walter, Zur Stilbestimmung der frühmittelhochdeutschen Literatur, Aarau, Sauerländer, 1959, 86 p.
  • Wolf, Beat, Vademecum medievale: Glossar zur höfischen Literatur des deutschsprachigen Mittelalters Bern, Lang, 2002, 174 p.
  • Ziegler, Vickie L., Trial by Fire and Battle in Medieval German Literature, Rochester, Camden House (Studies in German Literature, Linguistics, and Culture), 2004, xii + 234 p.
  • Zutt, Herta, Satzgestaltung im frühmittelhochdeutschen Endreimdichtungen, Freiburg im Breisgau, 1971.
Rédaction: Laurent Brun
Dernière mise à jour: 26 août 2020